Geistiges Eigentum schützen

Das Hochschulgründernetzwerk hgnc informiert am 16. Januar 2019 in einer Veranstaltung über wichtige Fragen zum Schutz der Intellectual Property (IP).

Patente, Marken und Designs? Was hat das mit meiner Gründung zu tun? Die Antwort ist ganz einfach: Die Identifikation von Intellectual Property (IP) und die Auswahl einer umsetzbaren IP-Strategie zu dessen Schutz sichert das Alleinstellungsmerkmal einer Gründung.

Bei der hgnc-Veranstaltung informieren Dr. Stephanie Grubenbecher und Dr. Simone Stork informieren über die Bedeutung von Schutzrechten in Gründungsvorhaben und geben unter anderem Antworten auf folgende Fragestellungen:

  • Was ist Intellectual Property?
  • Welche Schutzrechte gibt es?
  • Was sind Recherchemöglichkeiten nach dem Stand der Technik?
  • Wie läuft das Anmeldeverfahren?
  • Wie kommt IP in die Gründung?

Weitere Infos und ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Termin: 16. Januar 2019, 17:00 -19:00 Uhr
Ort: TH Köln, Campus Süd, Claudiusstr. 1 | 50678 Köln (Mevissensaal)

Zurück