Projektmanagement und Selbstorganisation für Startups

In einem Workshop am 17. Juni vermittelt der hgnc Techniken und Tricks für eine effiziente Arbeitsorganisation.

Eine Gründung verlangt viel Organisationstalent. Wie priorisiert man die verschiedenen Aufgaben? Wie teilt man sie im Team auf? Wie setzt man sich Ziele und wie umgeht man Handlungs- und Kreativblockaden? Der hgnc-Workshop will Strategien an die Hand geben, wie Gründer ihre Zeit besser einteilen und Energie besser für ihr Startup nutzen können. An konkreten Beispielen werden Arbeitsalltage durchgespielt und verschiedene Techniken und Tricks vorgestellt, wie man die eigene Arbeit möglichst produktiv und effizient gestaltet.

Dabei geht es auch um Kompetenz- und Motivprofile, die den verschiedenen Teammitgliedern zugewiesen werden können, um so unterschiedliche Fähigkeiten optimal nutzen zu können. Ein wichtiger Aspekt ist außerdem die Visualisierung der Projektplanung. Martin Sutoris leitet den Workshop. Seit 2010 ist er als Coach, Trainer, Autor, u.a. zum Thema „Selbstmanagement“ tätig, und hat selbst Gründungs- und Führungserfahrung.

Weitere Infos und ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Termin: 17. Juni 2019 - 14:00-17:30 Uhr
Ort: TH Köln, Ubierring 48, Raum 218

Zurück